Leibniz-WissenschaftsCampus

Menü mobile menu

Konferenzbesuche

Meeting
Foto: Karin Tilch

Um den Austausch innerhalb der internationalen Wissenschaftsszene zu fördern und die Sichtbarkeit der Forschungsaktivitäten des WissenschaftsCampus zu unterstützen, stellt der WissenschaftsCampus seinen Mitgliedern einen Beitrag für die Präsentation ihrer Arbeit bei wissenschaftlichen Tagungen (z.B. Konferenzen, Workshops oder Sommerschulen) zur Verfügung. Gefördert wird die aktive Beteiligung in Form einer Posterpräsentation oder eines Vortrags, wobei die Zugehörigkeit zum WissenschaftsCampus erkennbar werden muss.

Jedes Mitglied kann maximal einmal pro Jahr einen Zuschuss zu den Kosten einer Tagungsteilnahme beantragen. Die Förderung kann, in Übereinstimmung mit den Richtlinien der Leibniz-Gemeinschaft, für Reisekosten, Unterkunft und Teilnahmegebühren verwendet werden. Eine rückwirkende Beantragung eines Zuschusses ist ausgeschlossen.

Um einen Reisekostenzuschuss zu beantragen, senden Mitglieder ein Formblatt mit Angaben zur Tagung, dem geplanten Beitrag (Poster oder Vortrag), dem Titel und Abstract der Präsentation sowie einer Aufstellung des Finanzbedarfs in elektronischer Form and das Koordinationsbüro des WissenschaftsCampus. Um zu gewährleisten, dass ein Antrag rechtzeitig bearbeitet werden kann, ist dieser spätestens zwei Wochen vor dem Konferenzbesuch einzureichen. 

Kontakt

Dr. Christian Schloegl Koordinator +49 551 3851-480 +49 551 3851-489 Kontakt

Einreichung jederzeit möglich, jedoch spätestens 2 Wochen vor Konferenzbeginn
Förderentscheidung kurzfristig

letzte Aktualisierung am 23. Mai 2017