Leibniz-WissenschaftsCampus

Menü mobile menu

Ein Team von Neurowissenschaftlern aus Göttingen und Teheran zeigt, dass Nervenzellen visuelle Merkmale mit unterschiedlichen Frequenzen übertragen, um so einen visuellen Gesamteindruck zu ermöglichen

Göttinger Verhaltensbiologen überprüfen biologisches Prinzip an freilebenden Assammakaken

 

Göttinger Forschungsprojekt „Deep Movement Diagnostics“ erhält rund 1,2 Millionen Euro für die Entwicklung dreidimensionaler Rekonstruktionen von Bewegungsmustern

Warnrufe der Grünmeerkatzen erlauben Rückschlüsse auf die Evolution von Sprache